Der Weihnachtspechvogel :-(




Benji ist wirklich ein Pechvogel...oder doch nicht??
Leider war Benjis Frauchen zu alt und musste ins Altersheim :-( Die Nachbarin nahm ihn auf und brachte ihn erstmal direkt in die Tierarztpraxis! Ein Bild des Schreckens....er blutete stark am Ohr, die Krallen verformt, der ganze Körper übersät von offenen Hausstellen, fast kein Fell mehr da!!! Erste Diagnose wurde durch eine Blutuntersuchung leider bestätigt...LEISHMANIOSE UND EHRLICHIOSE....ein Titer von 73!

Leider ist die Behandlung in diesem fortgeschrittenem Stadium EXTREM teuer....zu teuer für die liebe Frau, die ihn
aufnahm...heute dann die Schocknachricht....er soll eingeschläfert werden...!!! Benji hat wohl in dem Moment das einzigste getan, was ihm das Leben rettete......er sah mich an, kam zu mir hingelaufen, setzte sich an meine Füße und sah mich mit seinen süßen Augen fragend an!!! Ich war total geschockt über diese Entscheidung, klar ist der Hund krank ABER er hat eine Chance verdient....wir werden kein Leben beenden nur wegen fehlendem Geld! Wie ferngesteuert beugte ich mich zu ihm runter, nahm ihn in den Arm und drückte ihn...er entspannte und SCHAUTE abwechselnd zwischen unserer Tierärztin und mir hin und her...
Nunja...der Rest ist Geschichte....Benji bleibt natürlich bei uns...eine reine Herzentscheidung!
Wer kann bei diesem Blick schon "NEIN" sagen?? WIR NICHT!! :-))

Jetzt fingen die Probleme aber erst an....wohin mit ihm?? Er jagd Katzen-ergo kann er weder zu mir noch zu Frau Domes! Aber wohin mit ihm??? Telefonleitungen zum Glühen zu bringen kann ich mit links :-)) Dieser süße Bretonen-Mix MUSS überleben....und nochmal hatte Benji Glück....Pflegestelle gefunden und direkt dort eingezogen! :-))
Für Benji gilt heute...richtiger Platz, richtige Zeit, richtige Telefonnummer,richtige PS, richtige Tanja und Tierärztin! :-) Volltreffer für Benji!
Von hier ein großes Dankeschön an die Pflegestelle, die trotz vieler Pflegehunde keine Sekunde zögerte um ihm zu helfen!!


Leider haben auch wir jetzt ein Problem....die Villa TaReNa ist bis zur Fertigstellung sehr kostenintensiv..und eigentlich könnten auch wir uns Benji nicht leisten...:-(( Die Behandlung der Leishmaniose wird sich um die 500-700 Euro bewegen, auch wird Benji nicht mehr gesund ABER er kann, sollte die Behandlung anziehen, mit Allopurinol leben und auch alt werden!

Gibt es Weihnachtsengel, die uns und Benji helfen wollen???

Die Kontodaten findet ihr wie immer im Impressum und auch Spendenquittungen sind kein Problem!


Wir danken euch jetzt schon im Voraus!
Euer Team der Notf(a)elle Worms e.V